Den Her­aus­for­de­run­gen gewach­sen

Fiat Chrys­ler Auto­mo­bi­les (FCA) und MANN+HUMMEL ver­bin­det eine lang­jäh­ri­ge Ent­wick­lungs­part­ner­schaft und Lie­fer­be­zie­hung. Nach dem Jeep Rene­ga­de ist jetzt auch der Jeep Com­pass (C-SUV) mit einem kom­pak­ten und robus­ten Luft­fil­ter­sys­tem von MANN+HUMMEL aus­ge­stat­tet.

Neu­er Jeep Com­pass mit kom­pak­tem Luft­fil­ter­sys­tem von MANN+HUMMEL (Foto: FCA

Laut FCA haben All­rad-Model­le, die mit dem Trail Rated® Emblem gekenn­zeich­net sind, die här­tes­ten Stre­cken bezwun­gen und dabei extrem stren­ge Anfor­de­run­gen an Trak­ti­on, Wat­fä­hig­keit, Wen­dig­keit, Ver­schrän­kung und Boden­frei­heit erfüllt. Auch der neue Jeep Com­pass, jüngs­tes Modell der SUV-Fami­lie von FCA, hat sich die­se Aus­zeich­nung ver­dient. Wie im Rene­ga­de sorgt ein kom­pak­ter Luft­fil­ter mit Anti-Schnee­sys­tem dafür, dass der Off­roa­der auch mit wid­ri­gen Wet­ter­ver­hält­nis­sen pro­blem­los klar­kommt.

Luft­fil­ter­sys­tem für den Jeep Com­pass 1,4-Liter Mul­ti­air Ben­zin­mo­tor

Varia­bel ein­setz­bar

MANN+HUMMEL hat das Luft­fil­ter­sys­tem spe­zi­ell für den Jeep Rene­ga­de (B-SUV) ent­wi­ckelt – von Anfang an mit dem Anspruch, dass sich das Sys­tem modu­lar auch auf ande­re Fahr­zeu­ge und Motor­va­ri­an­ten anpas­sen lässt. Im Fokus stand daher beim Jeep Com­pass die Adap­ti­on der Roh­luft­lei­tung, an die je nach Motor­va­ri­an­te ein Reso­na­tor ange­schlos­sen ist. Ent­spre­chend den zu dämp­fen­den Fre­quen­zen wird das Volu­men des Reso­na­tors ange­passt. Die neu kon­stru­ier­te Roh­luft­lei­tung ver­fügt dar­um über einen ein­heit­li­chen Anschluss für ver­schie­den gro­ße Reso­na­to­ren und ist varia­bel ein­setz­bar.

Den Wunsch nach einem kom­pak­ten Luft­fil­ter­sys­tem erfüll­te MANN+HUMMEL durch den Ein­satz einer recht­ecki­gen Radi­al­dich­tung. Bei die­ser Lösung kommt das Luft­fil­ter­ge­häu­se auf einer Sei­te kom­plett ohne Schraub­ver­bin­dun­gen aus. So kann das Bau­teil eng am Rand des Motor­raums plat­ziert wer­den, was wert­vol­len Bau­raum spart und einen ein­fa­chen Ser­vice ermög­licht.

Sicher bei jedem Wet­ter

Damit der Off­roa­der allen Wet­ter­be­din­gun­gen trot­zen kann, ist der Luft­fil­ter mit einem auto­ma­ti­schen Anti-Schnee­sys­tem aus­ge­stat­tet. Dazu wur­de im Gehäu­se­un­ter­teil ein Teil­vo­lu­men durch eine Wand vom Gesamt­vo­lu­men abge­trennt. In die­sem Bereich sind zwei Pilz­ven­ti­le ange­bracht. Ein Vorv­lies auf der Unter­sei­te des Fil­ter­ele­ments dich­tet das gro­ße Volu­men vom klei­nen ab. Ist das Fil­ter­me­di­um durch Schnee ver­stopft, öff­nen sich die Pilz­ven­ti­le im klei­nen schnee­ge­schütz­ten Volu­men durch den Unter­druck des Motors und stel­len eine Ver­sor­gung mit Luft sicher.

Auf­sum­miert erge­ben sich aus den ver­schie­de­nen B- und C-SUV Fahr­zeu­gen in den vier ver­schie­de­nen Regio­nen (EMEA, LATAM, NAFTA und APAC) ins­ge­samt elf Model­le. MANN+HUMMEL pro­du­ziert die Luft­fil­ter­sys­te­me jeweils lokal vor Ort. Die Viel­sei­tig­keit und Varia­bi­li­tät der Pro­duk­te sowie deren welt­wei­te Ver­füg­bar­keit bie­ten FCA vie­le Vor­tei­le und machen MANN+HUMMEL zu einem ver­läss­li­chen Part­ner und bevor­zug­ten Zulie­fe­rer.

Effi­zi­en­tes Ther­mo­ma­nage­ment

Neu­es Ölfil­ter­mo­dul ermög­licht enge Öltem­pe­ra­tur­steue­rung.

Forschungskooperationen

Wis­sen­schaft­li­che Ver­stär­kung

For­schungs­ko­ope­ra­tio­nen unter­stüt­zen Ent­wick­lung von Inno­va­tio­nen.

Über­zeu­gen Sie sich selbst und besu­chen Sie uns auf der IAA in Frank­furt
– Hal­le 8, Stand D37.